Costume Couture Berlin
designed by Bettina Maria

Bettina Maria gehörte zu den ersten Modedesignerinnen, die sich auf Tango spezialisiert haben. Sie entwirft ausgefallene Tangomode mit internationalem Flair, die für Eleganz, Fantasie und Freiheit steht.

Costume Couture Berlin Logo Designer 

Costume Couture Designer

Die You Tango Desinger

ÜBER COSTUME COUTURE BERLIN

Die Mode von COSTUME COUTURE BERLIN designed by Bettina Maria ist pure Fantasie: theatralisch, dramatisch, romantisch, weiblich und sinnlich-erotisch.

Costume Couture Berlin Federboa

 

 

VON SAN FRANCISCO NACH BUENOS AIRES

Die deutsche Modedesignerin Bettina Maria arbeitete 21 Jahre lang in der High Fashion an der Westküste Kaliforniens. Während dieser Zeit entwarf sie mehrere Kollektionen pro Jahr, leitete ihre eigene Galerie und beschäftigte 10 Mitarbeiter. Zudem belieferte sie zeitweise über vierzig High Fashion-Boutiquen in den USA mit ihren fantasievollen „Art To Wear“-Kleidungsstücken.

Doch ihr Leben änderte sich dramatisch, als sie in San Francisco den Tango Argentino entdeckte. Aufgrund ihrer Liebe zu diesem Tanz, seiner Musik und Kultur beschloss sie 2007, nach Buenos Aires zu ziehen, wo sie drei Jahre in Folge den Tango buchstäblich lebte und atmete.

VON DER KUNST DER MODE ZUM HERZEN DER MODE

Die kreative Energie der Stadt mit ihren vielen fantastischen Tänzerinnen und Tänzern, die spektakulären Bühnenshows, aber auch ihr eigenes Engagement und ihre Tango-Tanzausbildung inspirierten ihre Kreativität. Also kanalisierte sie die vielen farbenfrohen Eindrücke und Emotionen in ihre eigene Kunst. Die Kollektion „Modas de Tango“ war geboren! Dementsprechend geschah eine Metamorphose: Aus High End Fashion wurde ein Tangomode Business. Später, als Bettina Maria wieder in Berlin lebte, nannte sie ihre Tango-Modelinie „COSTUME COUTURE BERLIN“.

VERSCHMELZUNG DER KULTUREN

Die Mode von COSTUME COUTURE BERLIN verkörpert eine echte internationale Verschmelzung der Kulturen. Der kreative Geist von Bettina Marias „Art To Wear“-Geschäft in Kalifornien genauso wie der Stil und die Couture ihrer europäischen Heimat, außerdem ihre leidenschaftliche Begegnung mit dem Tango in Buenos Aires fließen mit ein.

Ihre dramatischen Abendkleider und schwingenden Röcke tragen die Handschrift der High Fashion und vereinen sich mit dem Flair des Tango. Sie vermitteln ein Gefühl von Weiblichkeit, Sinnlichkeit und Poesie. Auch wenn ihre Mode vom Tango inspiriert ist, eignet sie sich wunderbar als Partymode oder auch für viele andere Tänze wie Salsa, Latein oder Swing. Bettina Maria hat ihren eigenen, einzigartigen zeitgenössischen Stilmix kreiert.

STOFF ZUM TANZEN

Eine der Lieblingsbeschäftigungen der Designerin ist es, auf ihren vielen Reisen Stoffmessen zu besuchen und dort persönlich Stoffe einzukaufen. Die meisten kommen von der amerikanischen Westküste, vor allem aus San Francisco und Los Angeles, oder aus Korea, China, Iran und Japan. Aber auch in Berlin, wo ihr Atelier liegt, entdeckt sie viele erstaunliche Stoffe aus Italien, der Schweiz, Deutschland und der Türkei. Nachdem die Stoffe ausgewählt sind, wird jedes Stück im Atelier von COSTUME COUTURE BERLIN mit viel Liebe zum Detail entworfen und von Hand gefertigt.

Sich für den Tango elegant und fantasievoll zu kleiden, ist für Bettina Maria eine Hommage an seine Kultur, ein Zeichen des Respekts. Das muss jedoch nicht unbedingt traditionell oder förmlich sein. Weiche, fließende Stoffe können die Qualitäten des Tanzes vielmehr unterstützen. Vor allem sollte der Stil, der Schnitt und auch das Material funktionstüchtig sein.

 

Bettina Maria Costume Couture Shop

„Meine Mode entsteht in Hingabe an die Kunst und Tradition der handgefertigten Couture. Schönheit, Eleganz und die weibliche Mystik sind zeitlos, individuell und für immer fesselnd.“

Bettina Maria, COSTUME COUTURE BERLIN