Shop Banner Tanzkleidung -

Tanzkleidung von You Tango

Die You Tango Kollektion bietet feminine Tanzkleider, fließende Röcke, sexy Tops und lässige Tanzhosen. Geeignet für Tango, Salsa, Latein oder andere Tänze. Hier findest du abendlichen Chic für das Tanzfest oder die Milonga, extravagante Hingucker für die Show und superbequeme Kleidung fürs Training. Eine exklusive Auswahl an schönen Tanzkleidern von bekannten Marken und Newcomer-Designern wartet darauf, von dir entdeckt zu werden. Dabei setzen wir vor allem auf Qualität, Funktionalität und Eleganz. Viel Spaß beim Aussuchen!

Elegante Kleider zum Tanzen
Tanzkleidung für viele Gelegenheiten
Outfits aus Tops und Röcken
zoom tool petrol -
Leitfaden für Tanzkleidung

Warum brauche ich ein spezielles Tanzkleid?

Was ist eigentlich “typische” Tanzkleidung für Tango? Wenn man früher an den argentinischen Tanz dachte, hatte man zuerst Damen in Netzstrümpfen, geschlossenen Tanzschuhen und geschlitzten roten Kleidern vor Augen. Dazu die Herren in Nadelstreifen-Anzügen, schwarz-weiß gemusterten Budapester Schuhen, Westen, Krawatten und vielleicht noch mit einem Sombrero.

Bei den heutigen Tanzveranstaltungen oder Milongas sieht man so etwas eher selten. Die Frauen tragen fließende Kleider und Tanzröcke in allen erdenklichen Farben und Mustern.

Tanzkleidung Kleid aus Stretch-Samt

Der Herr lässig im T-Shirt, die Dame im schicken Kleid aus Stretch-Samt: modernes Tango-Outfit.

Es gibt Bleistiftröcke aus elastischen Materialien mit raffinierter Schnitten, rückenfreie Tops, feminine Hosen im Harems-Look oder Pumphosen mit Schlitz. Dazu sieht man offene Sandalen mit hohen Absätzen, meist ohne Strümpfe getragen.

Die Männer tragen fast alles vom Anzug bis zur Jeans, wobei man Sakkos – außer beim Showtanz – weniger sieht. Sie sind in der Regel zu warm. Die meisten Herren bevorzugen schöne, nicht zu eng sitzende Hemden – und nehmen ein frisches Hemd zum Wechseln mit.

Welche Bedürfnisse soll Tanzkleidung erfüllen?

Heute richtet sich die Tanzkleidung vor allem nach den Bedürfnissen der Tänzer und nicht nach einer Kleiderordnung. Auf der Tanzfläche spielt es keine Rolle, wieviel man verdient, wie alt man ist oder woher man kommt, also muss man dies auch nicht mit seiner Aufmachung zeigen.

Der argentinische Tango verlangt eine große Beweglichkeit und Drehfähigkeit des Körpers. Es geht hier ums elegante Gehen, aber auch um die “Dissoziation“. Das bedeutet die Verdrehung des Oberkörpers getrennt vom Unterkörper in einer spiralförmigen Bewegung. Man dreht sich mit Brust und Schultern um, während das Becken noch geradeaus oder in die entgegengesetzte Richtung zeigt.

Das heißt, dass das Top, Kleid oder Hemd diese Verdrehung zulassen sollte. Wenn das Kleidungsstück zu eng ist, bremst es die Bewegung! Eine Korsage etwa wirkt sehr feminin, kann aber zu sehr einengen. Ein Top oder Hemd, das beim Drehen aus dem Bund rutscht, stört ebenfalls beim Tanzen. Oberteile sollten also entweder lang genug oder – bei Damentops – eher kurz sein. Die andere Variante ist, das Top oder Hemd außen über dem Rock- oder Hosenbund zu tragen.

Ein enger Rock braucht entweder einen Schlitz oder muss sehr elastisch sein, um Bewegungen wie den Gancho (hakenförmige Verzierung) zu erlauben. Glockig geschnittene Röcke bieten von vornherein mehr Bewegungsfreiheit. Sie sollten aber nicht aus allzu leichtem Material sein, damit die Tänzerin bei einer schwungvollen Drehung nicht plötzlich „im Freien“ steht.

Tanzkleidung - Rock mit eingesetztem Satin-Stoff

Schöner Schwung beim Tanz: Rock mit eingesetztem Satin-Stoff und Spitzendetail.

Da man beim Tanzen fast immer ins Schwitzen kommt, haben sich für die Ladies ärmellose und rückenfreie Oberteile bewährt. Wer das nicht so gerne trägt, sollte bei den Ärmeln zumindest auf etwas „Luft“ unter den Achseln achten.

Welche Materialien sind geeignet zum Tango-Tanz?

Am besten geeignet sind für Damen-Tanzkleider weiche, saugfähige und elastische Jersey-Stoffe. Sie sollten nicht knittern, leicht waschbar sein und durch häufiges Waschen auch nicht Form oder Farbe verlieren.

Für die Männer hat sich Baumwolle oder dünne Wolle bewährt, da sie Feuchtigkeit absorbiert und keinen eigenen Geruch entwickelt. Bei Hosen kann ein kleiner Stretch-Anteil für mehr Bequemlichkeit sorgen.

Da man beim argentinischen Tango meist in enger Umarmung tanzt, gilt es, Druckstellen zu vermeiden: Also auf der Körper-Vorderseite keine großen Gürtelschnallen, langen Ketten oder dicken Knöpfe verwenden! Auch Pailletten-Tops sind mit Vorsicht zu genießen. Sie können den Tanzpartner in der engen Umarmung unangenehm kratzen.

Tanzkleidung - You Tango

Weiche Stretch-Spitze, gefüttert mit dehnbarem Jersey-Material – für verspielte Tanzkleidung.

Beim Tangotanz ist von den Damenkleidern vor allem der Rücken zu sehen. Deshalb ist bei vielen Tanzkleidern hier die Rückseite das „Schmuckstück“. Auch die rechte Seite ist öfter sichtbar als die linke, weshalb die Röcke oft rechts ihren „Hingucker“ haben: Schlitze, Stickereien, Volants oder asymmetrische Verlängerungen.

Deine Tanzkleider sollten also:

  • bequem sein
  • eine perfekte Passform haben
  • aus elastischem Material sein
  • Bewegungsfreiheit der Beine erlauben
  • leicht waschbar sein

Alle diese Anforderungen an Qualität und Design haben ihren Preis. Gute Tangomode wird man in den gängigsten Kaufhäusern und Onlineshops nicht finden, weil sie keine Massenware ist. Die meisten Kleider für den argentinischen Tanz werden handgefertigt und in limitierter Auflage hergestellt. Die Tangowelt ist relativ klein und man möchte ja nicht auf jeder Tanzveranstaltung einem Duplikat seines Modells begegnen!

Viele moderne Designer für Tanzmode verwenden elastische Stoffe, weil sie bequem sind und sich unterschiedlichen Körperformen anpassen. Man kann beim Kauf eines Tango-Kleides im Internet also nicht viel falsch machen.

Trotz der Lockerung der Rollen von „Mann und Frau“ zu „Leader und Follower“ tanzen meistens Mann und Frau miteinander. Viele Bewegungen im Tango basieren auf der traditionellen Verteilung der Rollen: Der Mann führt und die Frau folgt bzw. interpretiert. Egal, ob man klassischen Tango oder Neotango tanzt, die Geschlechterrollen bleiben – zumindest in der Mode – bestehen. Es gibt daher unterschiedliche Tanzbekleidung für Damen und Herren.

Das richtige Outfit für stilbewusste Damen

Tangomode für Frauen ist besonders feminin. Es gibt hübsche Muster, weich fließende Stoffe, Spitzen oder transparente Materialien. Kleider, Tops und Röcke sind geschlitzt oder weit geschnitten, vorne kürzer und hinten etwas länger. Sie haben Falten, Rüschen oder Godets, sind figurbetont, drapiert, gewickelt, geschnürt. Die Schnitte sind oft rückenfrei oder schulterfrei. Die Farben reichen von fröhlich bunt bis streng schwarz.

Kurz gesagt, typische Tanzkleider haben all das, was man sich eher nicht an Männern vorstellen kann. Feminine Formen, mit denen man die Weiblichkeit betont, werden von den meisten Tänzerinnen bevorzugt. Es gibt natürlich auch Tanzhosen für Frauen. Pluderhosen, oft mit seitlichem Beinschlitz, sind lässig und wirken dennoch sexy und feminin.

Eine Besonderheit ist, dass  die Tanzkleider oft asymmetrisch sind. Der Rock ist rechts länger als links, vielleicht hat er auch einen wellenförmigen, unregelmäßigen Saum. Also nicht das, was man in einem „normalen“ Modegeschäft finden kann! Natürlich gibt es hübsche Sommerkleider oder Cocktailkleider, die auch mal zum Tango ausgeführt werden können. Meistens sind die Stoffe aber nicht elastisch genug oder die Kleider sind gefüttert, wodurch sie beim Tanzen zu warm werden.

Da der Tango mit vielen Drehungen getanzt wird, sieht es sehr schön aus, wenn die Röcke der Damen fliegen und den Schwung der Figuren betonen. Der Rücken und die rechte Seite der Dame sind beim Tanzen am häufigsten sichtbar, daher präsentieren sich die Kleider hier gern in ihrer besten Ansicht. Ideal ist es, wenn die Kleidung jede Tänzerin in ein vorteilhaftes Licht rückt und sie tanzen lässt, wie sie will: leidenschaftlich, sinnlich und schön.

Und alles, was für ein Tangokleid gilt, ist natürlich auch auf viele andere Tanzstile wie Salsa, Kizomba oder Latein übertragbar!

Tanzkleidung Tangomode

Stretch-Stoffe passen sich beim Tanz perfekt dem Körper an.

Herren-Tanzkleidung: die perfekten Hosen für den Tango

Bei ihren ersten Unterrichtsstunden tragen Männer meist Jeans oder normale Anzugshosen. Je länger jedoch ihre Tanz-Karriere, desto mehr wünschen sich auch die Herren geeignete Kleidung. Dies betrifft vor allem die Hosen. Sie sollten etwas weiter geschnittene Beine haben, da mache Bewegungen sonst schwer oder unmöglich auszuführen sind. Sie müssen bequem sein und im Idealfall auch ohne Gürtel halten. Die Hosenstoffe sollten leicht und dennoch strapazierfähig sein.

Hemden sollten lang genug sein, um beim Drehen nicht aus der Hose zu rutschen und weit genug, um alle Oberkörper-Verdrehungen zu erlauben. Atmungsaktive, leichte Materialien helfen dabei, trocken zu bleiben. Hemden für Tangotänzer haben oft ausgefallenere Designs und Farben als normale Alltagshemden. Manchen Männern macht es Freude, ein wenig auf den Dandy-Look früherer Zeiten anzuspielen und sie tragen auch gerne mal eine Weste zum Hemd.

Tanzkleid Stretchkleid

Moderner Dandy-Look gesellt sich zum Stretchkleid mit sexy Rücken-Ausschnitt.

Der Tango Argentino ist ein eleganter Tanz und seine sinnlichen Bewegungen kommen in stilvoller Kleidung viel besser zur Geltung als in Jeans, Jogginghosen oder T-Shirts. Die Damen freuen sich in jedem Fall über gut gekleidete, gepflegte Herren, die ihre eigenen hübschen Tanzkleider ins beste Licht rücken.

Zu Musik zu tanzen ruft Glücksgefühle hervor und Umarmungen bauen Stress ab. Der Tango bringt soviel Freude, dass man ihn ruhig ein bisschen feiern kann! Wenn man zum Tanzen ausgeht, sollte man sich so anziehen, als würde man auf ein Date oder ein Konzert gehen. Wenn die Tanzkleidung bequem und schön ist, wird man sich dabei wohler fühlen und das auch ausstrahlen.

Was ist das Besondere an Tango-Tanzkleidung?

Dass du auf der Tanzfläche anziehen kannst, was du im Alltag nie zu tragen wagst! Sexy, elegante Kleider bei den Damen, schicke Hosen und Hemden bei den Herren unterstreichen die Persönlichkeit. Du kannst ganz neue Seiten an dir entdecken und mit Farben, Formen und Stilen experimentieren.

Die Designer unserer Kollektionen verwenden nur hochwertige Materialien. Das hat seinen Preis, garantiert aber eine perfekte Passform und Haltbarkeit. Die Farben und Muster unserer Tanzbekleidung richten sich nach den aktuellen Modetrends und verfügbaren Stoffen. Alle Kleider sind außer für Tango auch für andere Tänze wie Latein oder Salsa geeignet. Und natürlich kannst du unsere Teile auch außerhalb der Tanzveranstaltung tragen. Viele Modelle können im Alltag als Sommerkleid, Cocktailkleid oder Abendkleid getragen werden.

Die You-Tango-Website wird das Sortiment ständig erweitern und neue Modelle und Marken aufnehmen, um euch aktuelle und abwechslungsreiche Tanzmode bieten zu können.

Ausgewählte Modelle in unserem Online-Shop

Unser Sortiment steht für individuelle Mode, die gut aussieht und sich auch nach einer schnellen Tanzrunde frisch und fließend anfühlt. Ob die Damenhose für Training oder Practica, das elegante Tanz-Kleid für die Milonga oder einfach ein schönes Cocktailkleid, das man außer zum Tanzen zu vielen anderen Gelegenheiten anziehen kann: Wir haben hat für jeden Anlass das richtige Modell.

Entdecke exklusive, in kleinen Serien mit viel Liebe gemachte Tanzmode für Frauen und Männer, für Anfänger und Profis. Überzeuge dich von unseren handgefertigten Tanzkleidern und Tanzröcken, lass dich verführen und werde zum Star des Abends!

Tanz Kleid -Spitzentop

Die Tango-Umarmung: Poloshirt trifft Spitzentop.

Das findest du in unserem Store:

  • Tanzkleider für Tango, Salsa, Latein
  • Tanzröcke, weit oder eng mit Schlitz
  • passende Tops und Oberteile
  • Tanzhosen für Frauen
  • Tanzhosen für Männer
  • Hemden für Männer
  • Dein komplettes Outfit zum Tanzen!

Wähle einfach aus, was dir gefällt. Du bekommst deine Bestellung bequem ins Haus geliefert, ganz ohne Risiko und mit vollem Rückgaberecht.

In unserem Online-Shop findest du außerdem Tanzschuhe und Tangoschuhe für Frauen und Männer, hergestellt in traditionellen Handwerksbetrieben und mit größter Erfahrung. Dazu gibt es die passenden Accessoires: Designer-Taschen, Abendtaschen, Schuhbeutel, Handfächer und alles, was sonst zum Tango-Lifestyle gehört.

Tango Argentino, das ist Leidenschaft, Lebenseinstellung und Kultur – und genau aus dieser Leidenschaft heraus entstand der You-Tango-Shop. Viel Spaß beim Entdecken!

Scroll to Top