Oberteil Damen Icon

OBERTEILE DAMEN
DIE BASICS FÜR DEIN TANZ-OUTFIT

Die YouTango Kollektion bietet hochwertige Oberteile Damen – ob klassisch elegant, modisch verspielt oder extravagant. In unserem Onlineshop findest du traumhafte Teile in verschiedenen Styles. Die Modelle stammen von namhaften Designern. Sie präsentieren sich in vielfältigen Stoffen, Farben und Schnitten. Da fällt die Auswahl schwer …

Kategorie Oberteile Damen 2
  • Damen / Herren

  • Hersteller
  • Farbe

Oberteil Damen Icon

Leitfaden für Tanz Oberteile Damen

Ein Oberteil ist wunderbar vielseitig. Aber erst in Kombination mit dem richtigen Rock oder einer passenden Hose entsteht ein wirklich tolles Tanz-Outfit.

 

Oberteile Damen Header

Beim Tanzen sind Damen Oberteile essenziell. Sie geben oftmals die stilistische Richtung für das gesamte Outfit vor. Man lässt sich gerne von ihnen inspirieren und sucht die übrigen Kleidungsstücke passend dazu aus. Ob lässig, elegant oder extravagant, das Angebot ist vielfältig. In allen Farben und Schnitten, mit schönen Drucken und Mustern bilden Tops, Blusen oder T-Shirt Varianten bei vielen Frauen die Grundlage des Kleiderschranks. Je nach Anlass, Stimmung und Wetter vermitteln sie ihrer Besitzerin eine Idee, welche Möglichkeiten zur Kombination sich aus ihnen ergeben. Deshalb ist es sehr hilfreich, eine große Auswahl an schönen und bequemen Stücken im Schrank zu haben. Eigentlich kann man nie zu viele besitzen!

 

Welche Arten von Damen Oberteilen gibt es?

Da die Auswahl groß ist, verschafft man sich am besten erstmal einen Überblick über die verschiedenen Formen und Basics. Denn nicht jedes Teil ist für jeden Anlass und jede Figur geeignet. Folgende Typen von Tops werden unterschieden:

  • Spaghettiträger
  • Neckholder
  • Tanktop
  • T-Shirt
  • Kurzarm
  • Langarm
  • One-Shoulder
  • Bauchfrei
  • Bandeau (trägerlos)

 

 

Rückenfrei oder schulterfrei?

Zum Tanzen haben sich rückenfreie und schulterfreie Schnitte für Damen Oberteile bewährt. Sie dürfen gerne vorn etwas mehr Stoff haben. Denn so sind sie luftig genug für heiße Temperaturen und wirken dennoch ladylike. Schließlich fällt beim Tangotanz der Blick vor allem auf die Rückseite des Outfits. Mit Neckholder Tops kann man zusätzlich schöne Schultern betonen. Ärmellose Formen bieten maximale Bewegungsfreiheit. Wer aber lieber Varianten mit Ärmeln trägt, sollte beim Kauf zumindest auf genügend „Luft“ unter den Achseln achten. 

 

Damen Oberteile mit Ausschnitt

Die meisten Modelle mit V-Ausschnitt am Dekolleté wirken feminin und attraktiv. Gerade beim Tanzen sollte man jedoch darauf achten, dass der Ausschnitt nicht verrutscht und unerwünschte Einblicke gewährt. Solange das Top aber gut sitzt und aus flexiblem Material ist, spricht natürlich nichts gegen einen tieferen V-Ausschnitt. Die Hersteller von Tanzmode haben die Designs und Stoffe ihrer Damen Oberteile auf schwungvolle Bewegungen abgestimmt. Bequemlichkeit ist wichtig. Deshalb sieht man bei Tanzkleidern auch selten einen Reißverschluss oder Knöpfe.

 

Festliche Oberteile Damen

Manchmal darf es etwas mehr Glamour sein. Gerade beim Tango, wenn man die Eleganz dieses Tanzes betonen möchte. Dafür bieten die Tanzmoden Designer vielfältige Verzierungen und Raffinessen an. Zum Beispiel werten sie festliche Modelle durch Spitze, Chiffon, transparentes Mesh Gewebe, Rüschen, sexy Schnürungen, Perlen, Pailletten oder Stickereien auf. Viele Tanztops kann man auch anderweitig verwenden. Ob zu festlichen Anlässen oder auch einfach mal zur Jeans, anstatt ein simples T-Shirt oder Sweatshirt aus Baumwolle zu tragen! Zu einer strengen weißen oder schwarzen Bluse bildet ein zartes Spitzen Hemd, z.B. in Rosa, einen reizvollen Kontrast. Auch zu Hemden im Casual Look oder zum maskulinen Hosenanzug können festliche Damen Oberteile sehr raffiniert aussehen.

 

Welches Top passt zu welchem Rock?

Wer mit einem A-Linienrock seine feminine Figur betonen möchte, trägt dazu ein enges Shirt. Weitere Damen Oberteile sehen dagegen zu schmalen Bleistiftröcken besonders elegant aus. Auch figurbetonte Blusen mit langen Ärmeln und einem Schößchen in der Taille sehen toll zu engen Röcken aus. Der Komplett-Look, also ein enges Top zum schmalen Rock, kann sehr sexy wirken. Er ist aber mit etwas Vorsicht zu genießen, da er nicht jeder Frau steht. Letztendlich entscheidet der Blick in den Spiegel, welche Silhouette am vorteilhaftesten aussieht.

Für modische Akzente kann man eine enge Bluse zum Godet Rock tragen. Ein kurzes bauchfreies Crop Top sieht zu einem weiten Tellerrock hübsch aus. So kann man ein wenig Retro Stil zeigen. Zu einem Hosenrock sind schmale Oberteile zu empfehlen, um eine schöne Silhouette zu zaubern. Eine Tunika oder ein Longshirt  passt gut zu engen Röcken oder Leggings. Auffällige Muster wie große Blumen, Streifen oder Polka Dots kombiniert man am besten mit einem einfarbigen Rock.

 

Zweiteiler oder Sets

Attraktive zweiteilige Kombinationen sind bei vielen Frauen beliebt. Denn ein Set aus Oberteil und passendem Rock ist wie ein Kleid, nur vielseitiger! Das Top kann man zu anderen Röcken und umgekehrt den Rock zu anderen Damenoberteilen tragen. Ein solches Set ist deshalb eine besonders gute Wahl auf Reisen. Es gibt auch reversible Tops, die zwei tragbare Seiten aus unterschiedlichen Materialien oder Farben haben. Diese sind eine gute Möglichkeit, mit einem ebenfalls reversiblen Rock mehrere elegante Looks zu erzeugen. Erfahrene Tango Argentino Tänzerinnen, die oft Festivals oder Marathons besuchen, können dies bestätigen.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Aussuchen deiner Damen Oberteile und freuen uns auf deine Erstbestellung!